3D Vision (VO)

Course Details

Lecturer

Robert Sablatnig

LVA-Nr.

183.129

Typ

Vorlesung (VO)

Link

TISS

  • Termin: DI 13:00 – 15:00, MI 11:00-13:00, FR 12:00 – 14:00
  • Ort: EI4 Reithofer HS  (DI & MI), Sem 183/2 (FR)
  • Curricula:
    • 066 453 Biomedical Engineering
    • 066 932 Visual Computing
    • 407 UF Darstellende Geometrie

stereo
Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Einblicke über die Möglichkeiten des Einsatzes von 3D Erfassungsmethoden vor allem in praktischen, industriellen Anwendungen zu vermitteln. Im Rahmen der Lehrveranstaltung sollen vor allem Methoden zur räumlichen Erfassung der Umwelt vorgestellt werden, die anhand existierender Anwendungen erläutert werden sollen. Im Speziellen sollen 3D Erfassungsalgorithmen wie Shape from Monocular Images, Shape from Stereo, Shape from structured Light und Motion aus anwendungsspezifischer Sicht erörtert werden (Detailierte Inhaltsangabe siehe Vorlesungsplan). Eine parallel dazu angebotene Laborübung vertieft die Inhalte der Vorlesung.


Inhalt:

  • Weg von 3D Bildaufnahme bis zum Komplettsystem
  • Spezielles Augenmerk auf 3D Auswertung
  • Alle 3D Aufnahmekonzepte
  • LU vertieft Inhalte der VO durch Aufnahme von realen Objekten aus dem Bereich kulturelles Welterbe
  • GeomagicVisualSFM und Agisoft Photoscan als 3D Rekonstruktionsprogramm

 

Organisation:

  • Anmeldung: Die Anmeldung zur VO-Prüfung wird über das online Anmeldesystem der TU Wien (TUWIS) durchgeführt, für die Vorlesung selbst gibt es keine Anmeldung.
  • Skriptum zur Lehrveranstaltung im TISS.
  • VO: 1. Einheit: 13.3.18, 13.00 – 15:00, dann MI, 11.00 – 13.00 EI4 Reithofer HS und FR 12:00 – 14:00, Sem 183/2
  • UE: MO 12:00 – 14:00 und DO, 11:00 – 13:00 c.t., Labor (1. Einheit am: 14.3.18 13:00 EI4 Reithofer HS)
  • VO-Prüfung: 30.5.18, 11:00 – 12:30, EI4 Reithofer HS, schriftlich