GESICHTSERKENNUNG IN DER FOTOSAMMLUNG DES THEATERMUSEUMS WIEN

Problem Statement

Status: available
Supervisor: Martin Kampel, Roxane Licandro

Start: as soon as possible

Das Theatermuseum Wien beherbergt ca. eine halbe Million Fotos. Davon wurden rund 80.000 digitalisiert und sind vor 1940 entstanden. Von vielen Dargestellten wissen wir die Namen. Aber von ebenso vielen haben wir keine Informationen. Vor allem Statist*innen, Tänzer*innen und Nebenschauspieler*innen sind heute oft schwer zu eruieren.
Die Aufgabe besteht nun mit Hilfe von Gesichtserkennung die einzelnen Aufnahmen aus jenem Bestand der ca. 80.000 Fotografien vor 1940 mit konkreten Personen in Verbindung zu bringen. Eine
weitere Aufgabe wäre, Fotolisten zu erstellen auf denen nachvollzogen werden kann, wo die einzelne Person überall abgebildet ist.
Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Personen in unterschiedlichem Alter, oft stark geschminkt oder verkleidet abgebildet sind. Manchmal sind die Aufnahmen aus der damaligen Zeit auch stärker retuschiert worden.

 

Kontakt KHM:

Mag. Peter Kloser, Administration TMS, Visuelle Medien

KHM mit WMW und ÖTM, Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts, Burgring 5, 1010 Wien

Computer Vision Lab:

martin.kampel@tuwien.ac.at, licandro@cvl.tuwien.ac.at